Mit Erdgas im Tank Geld sparen

Erdgas im Tank: sauber und billig


Mit Erdgas im Tank Geld sparen
Einmal voll tanken, bitte. Die Fahrt zur Tankstelle ist zu einem kostspieligen Vergnügen geworden. Aber es gibt eine clevere Alternative: Erdgas im Tank. Der Abgabepreis von Erdgas liegt bei rund 0,70 EUR/kg (H-Gas) bzw 0,62 EUR/kg (L-Gas). Dies entspricht vom Energiegehalt her einem Benzinpreis von durchschnittlich 0,47 EUR/l (0,54 EUR/l Diesel). Mit Erdgas vermindern sich also die Kraftstoffkosten im Vergleich zu Benzin um mehr als 50 Prozent (Diesel mehr als 30 Prozent).

Vor allem beim Kraftstoffpreis setzt Erdgas so ein deutliches Zeichen. Die Bundesregierung hat bereits zu Jahresbeginn 2003 mit der Festschreibung eines günstigen Mineralölsteuersatzes für Erdgas als Kraftstoff bis 2020 entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen. Dies bedeutet langfristige Investitionssicherheit für die Automobilhersteller und die Gasversorgungsunternehmen - und damit auch einen entscheidenden Preisvorteil gegenüber konventionellen Kraftstoffen für die Fahrer von Erdgasfahrzeugen. Bei einem Durchschnittsverbrauch von sieben Litern und einer Fahrleistung von 15.000 Kilometern kann ein Autofahrer mit einem Fahrzeug der Mittelklasse so mehr als 500 EUR im Jahr sparen.

Was kostet Erdgas als Kraftstoff an der Tankstelle?

Der Abgabepreis des in Gewicht gemessenen Erdgases liegt im Durchschnitt bei 0,67 Euro pro Kilogramm. Dies entspricht einem Benzinpreis von zirka 0,45 Euro pro Liter. Bei einem Durchschnittsverbrauch von sieben Litern und einer Fahrleistung von 20.000 Kilometern spart ein Autofahrer mit einem Fahrzeug der Mittelklasse damit gut 800 Euro im Jahr.

Presse

 
 
Sie befinden sich hier: Startseite