Sie sind hier: Gaswerk Illingen    Informationen    Aktuelles  

Der Spritpreisspirale doppelt getrotzt

In Buchstäblich doppelter Hinsicht hat jetzt die Familie Neuhardt/Schneider aus Wustweiler der Spritpreisspirale getrotzt indem nun ein zweites Erdgasfahrzeug innerhalb eines Jahres angeschafft wurde. Inspiriert wurden die langjährigen Kunden des Gaswerkes durch die Informationen die Woche für Woche an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Wer auf den Kraftstoff Erdgas setzt, leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und fährt preiswert zugleich. Mehrere Faktoren sprechen für Erdgas als Kraftstoff:


1.    Erdgas ist unschlagbar günstig

Benzinpreise über der 1,60 Euro-Marke machen Autofahren derzeit zu einem teuren Vergnügen. Die neuen Rekordpreise haben die Diskussion um Benzin und Diesel neu  entfacht. Im Schnitt kostet Super E10 derzeit rund 1,68 Euro und Diesel ca. 1,54 Euro. Damit sind die Kraftstoffe deutlich teurer als jemals zuvor. Mit einem aktuellen Preis von 0,98 Euro je Kilogramm an der Esso-Station Illingen ist Erdgas deutlich günstiger. Umgerechnet auf den Energieinhalt von Superbenzin entspricht dies einem Literpreis von nur 66 Cent, gegenüber Diesel heißt das eine Einsparung von ca. 50 Prozent, gegenüber Super sind es etwa 60 Prozent.


2.    Erdgas schont die Umwelt

Erdgasautos belasten die Umwelt mit 25 Prozent weniger Kohlendioxid (CO2) und bis zu 70 Prozent weniger Stickoxiden (NOx) als Benziner. Außerdem emittieren Erdgasautos im Gegensatz zum Diesel keine Feinstaubpartikel.


3.    Umstieg auf Erdgas wird gefördert

Das Gaswerk Illingen als lokaler Energieversorger unterstützt die Entscheidung für ein neues Erdgasauto in Form eines Tankgutscheins. Wer im Versorgungsgebiet des Gaswerkes wohnt und sich ein Erdgasfahrzeug anschafft erhält einen Tankgutschein über 800 kg Erdgas. Dieser Tankgutschein reicht je nach Fahrzeug für eine Reichweite zwischen 15.000 km und 18.000 km.


Die Entscheidung für ein Fahrzeug mit Erdgasantrieb fiel uns dabei nicht besonders schwer, so Frank Neuhardt "die Technik der erdgasbetriebenen Fahrzeuge hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt und beim Umweltschutz hat Erdgas die Spitzenposition."
"Das Tankstellennetz ist zwar noch ausbaufähig, aber vom Saarland bis an die Ostseeküste
Oder von Illingen nach München - ganz ohne Benzin ist kein Problem so Daniela Schneider.
Kostengünstige, sichere und umweltbewusste Mobilität war die oberste Priorität".

Haben wir Ihr Interesse an einem Erdgasfahrzeug geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns unter der Tel.-Nr. 06825/932638 einfach an. Wir sind Ihnen gern behilflich.