Sie sind hier: Gaswerk Illingen    Informationen    Aktuelles  

"Geiz ist geil" ist vorbei

Auszug aus der Neujahrsansprache von Bürgermeister Dr. Armin König

"Geiz ist geil" ist vorbei. Schlecker ist pleite, Praktiker ist pleite, der alte Höll ist pleite. Hinterlassen haben sie Bruch und Dalles ? und viele arbeitslose Menschen. Es gibt keine unsichtbare Hand des Marktes. Die gab es nie. Es war pure Ideologie eines amerikanisch-britischen Kapitalismus.  ?Diese Wirtschaft tötet?, hat Papst Franziskus drastisch gesagt. Nehmen wir doch eine andere! Wir haben ja eine! Aber die Kirche ist dann auch gefordert.

Es ist die Soziale Marktwirtschaft, die auf Freiheit, Eigeninitiative und Gerechtigkeit setzt und auch Schwachen eine Chance gibt. Wir müssen die Soziale Marktwirtschaft wiederbeleben  und den Mittelstand unterstützen. Wir, die Engagierten, die Idealisten, die Praktiker! Mein Credo lautet: Die Familien-Unternehmer, die Selbstständigen, die Facharbeiter und Handwerker unserer Region müssen gestärkt werden ? mit einem Finanzsystem, das auf die heimischen Sparkassen und Volksbanken setzt.  Und mit regionalen Energieversorgern, die nicht ?Profit über alles? wollen, sondern Daseinsvorsorge, Bürgernähe und Dienstleistungsqualität liefern. Heute nennt man das Public Value. Öffentliche Werte schaffen statt nur privaten Profit. Ich nenne als Beispiele das Gaswerk Illingen, die WVO, den AVI. Um sie zu stärken, müssen wir aber mitspielen und dürfen nicht jedem billigen Jakob nachlaufen. Billiglösungen waren schon oft schlechte Geschäfte.