Sie sind hier: Gaswerk Illingen    Informationen    Aktuelles  

Neues Förderprogramm "Klima Plus Saar"

Mit Hilfe eines umfangreichen Förderprogramms möchte das saarländische Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr die Saarländerinnen und Saarländer für eine landesweite Klima-Initiative gewinnen.

Das Programm "Klima Plus Saar" richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kommunen und Unternehmen, die Energie sparen bzw. effizienter nutzen möchten.

"Wir müssen uns unabhängiger machen von zur Neige gehenden, Klima schädigenden fossilen Energien und zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung finden. Das ist nur möglich, indem wir sparsamer mit Energie umgehen, die Energieeffizienz steigern und die Kraft von Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme oder Biomasse nutzen. Gebäudedämmung und Heizungsmodernisierung spielen gerade im Saarland eine besondere Rolle", so Umweltministerin Simone Peter. "Der Anteil der Ein- und Zweifamilienhäuser am Gebäudebestand ist besonders hoch, er liegt bei 90 Prozent. Da 40 Prozent des deutschen Energieverbrauches und ein Drittel der CO2-Emissionen auf den Gebäudebestand zurückgehen, ist im Saarland ein enormes Potenzial zur Einsparung fossiler Energien vorhanden. Hierauf zielt die Breitenwirkung unseres Förderprogramms."


Weitere Informationen zu "Klima Plus Saar" finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Umwelt, Energie und Verkehr.

Das Gaswerk Illingen bietet zu dem neuen Förderprogramm in Zusammenarbeit mit der Arge Solar "Klimaschutz-Beratungen" an.

Diese werden von Dr. Alexander Dörr, Geschäftsführer der Arge Solar durchgeführt.

Die Beratungen finden jeweils in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im BESI in der Rathausstr. 14 in Illingen statt.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden ist eine telefonische Voranmeldung unter 06825/93260 sinnvoll.

Hier unsere Beratungstermine:

Wir werden nach Ablauf der großen Ferien wieder Beratungstermine anbieten.