Sie sind hier: Gaswerk Illingen    Informationen    Aktuelles  

Projekt "Erfolg mit gesellschaftlichem Engagement"

Mehr Erfolg mit Verantwortung.

Gaswerk Illingen nimmt an sozialem Pilotprojekt teil.

Im Dezember 2011 ist der VKU mit seinem Projekt"Erfolg mit gesellschaftlichem Engagement" gestartet, am 24. Januar 2012 fand das Auftakttreffen mit den 12 beteiligten Mitgliedsunternehmen statt. Ausgewählte Mitgliedsunternehmen werden während eines Jahres modellhaft bei der Entwicklung und Implementierung einer Strategie für ihr gesellschaftliches Engagement von Experten unterstützt. Neben Strategieentwicklung und Managementfragen geht es auch um rechtliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen. Das Angebot setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen: Einzelberatung, Fortbildungsangeboten und Vernetzung der telnehmenden Unternehmen. 

Das Gaswerk Illingen gehört zu den 12 beteilgten Unternehmen. Realisiert wird das Projekt vom Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) und dem Centrum for Corporate Citizenship Deutschland (CCCD).

Es geht um die Ausarbeitung modellhafter Projektergebnisse zu Wissensangeboten, die alle kommunalen Unternehmen beim gesellschaftlichen Engagement unterstützen sollen und um die Optimierung des gesellschaftlichen Engagements der Unternehmen und ihrer sektorenübergreifenden Zusammenarbeit mit Partnern aus der lokalen Bürgergesellschaft und Kommune.

Dies klingt kompliziert, ist aber einfach: Wir wollen soziales Engagement, Unterstützung von Ehrenamtlichen, lokale Verantwortung, Mitarbeiter- und Kundenbindung mit geschäftlichem Erfolg für die Kommunen verbinden. Dem eigentlichen Tun Sinn geben und Mehrwert schaffen für die Allgemeinheit. Public Value also - das ist die Idee.

Das Gaswerk Illingen übernimmt bereits in zahlreichen Projekten gesellschaftliches Engagement. Ein Themenschwerpunkt ist die Durchführung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsportprojekte, Jugendfreizeitveranstaltungen und Unterstützung der Kindergärten in unserem Versorgungsgebiet.

Aktuell betreuen wir die Schülerfirma "Print your own" in einem Schülerprojekt am Illtal-Gymnasium.