aktuelle Stellenausschreibung Werkleitung

Im Rahmen der Nachfolgesuche für den zum 01.08.2024 ausscheidenden Werkleiter suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit die zukünftige Werkleitung (w/m/d).

Der Zweckverband Gaswerk Illingen versorgt die Menschen in den Mitgliedsgemeinden Illingen, Merchweiler und Quierschied über rund 7.900 Zählpunkte mit Erdgas und über rund 1.000 Zählpunkte mit Wärme. Unser Team besteht aktuell aus 22 Mitarbeitenden und arbeitet eng mit den Mitgliedsgemeinden zusammen.

Neben dem originären Zweck der Energie- und Wärmeversorgung gehören die kaufmännische Geschäftsführung des Abwasserzweckverbandes Illtal, die kaufmännische Buchführung mehrerer kommunaler Betriebe, das kommunale Energiemanagement sowie Gebäudedienstleistungen für die Mitgliedsgemeinden zu unserem Aufgabengebiet.

 

Ihre Aufgaben:

  • In der Funktion des Werkleiters sind Sie verantwortlich für die strategische und operative Steuerung des Unternehmens und die kaufmännische Führung des Abwasserzweckverbandes Illtal in Abstimmung mit den zuständigen Gremien.
  • Sie verantworten die Steuerung der kaufmännischen, vertrieblichen und technischen Funktionen.
  • Sie sind zuständig für die Definition, Umsetzung und Überwachung sämtlicher Maßnahmen in den Gasanlagen und dem Rohrnetzbetrieb in den Gemeinden Illingen, Merchweiler und Göttelborn. Zur Ausübung Ihrer Tätigkeit ist regelmäßig Hintergrunddienst zu leisten.
  • Sie erarbeiten klare Empfehlungen und Strategien im Hinblick auf die sich wandelnden Marktbedürfnisse und entwickeln das vorhandene Dienstleistungs- und Produktportfolio weitsichtig und zukunftsfähig weiter. Dazu zählt insbesondere ein Mitwirken bei der Transformation des Wärmemarktes und der Umsetzung der Unternehmensstrategie zur Sicherung einer langfristigen Wettbewerbsfähigkeit.
  • Erschließung weiterer Geschäftsfelder speziell im Bereich der Klimaneutralität.
  • Offene und konstruktive Kommunikation und kompetente Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgemeinden, Führungskräften, Betriebsrat und Mitarbeitenden.

 

Ihr Profil:

  • Um diese anspruchsvollen Tätigkeiten auszuführen, sollten Sie nach Möglichkeit ein Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) in Netztechnik und Netzbetrieb, Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaften, Energiemanagement, Wirtschafts­ingenieur­wesen oder ein vergleichbares ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen haben und über mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion verfügen.
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Energie- und Versorgungswirtschaft mit fundierten Kenntnissen der Mechanismen, Prozesse und gesetzlichen Grundlagen des Energiemarktes werden vorausgesetzt. Wir erwarten Begeisterung für Innovationen und neue Denkweisen.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im kaufmännischen Bereich.
  • Sie sind eine unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die über Sie haben eine hohe soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit, das Unternehmen qualifiziert bei Shareholdern und Stakeholdern zu vertreten.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse kommunaler Entscheidungsprozesse, ein gutes Gespür im Umgang mit Gremien, Politik, Kundinnen und Kunden sowie der Öffentlichkeit.
  • Eine wertschätzende, motivierende, teamorientierte und partnerschaftliche Personalführung sowie eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgemeinden, den Aufsichtsgremien und den Kooperationspartnern ist Ihnen wichtig.

 

Unser Angebot:

  • Sie führen ein engagiertes Team,
  • bearbeiten anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben und haben dabei die Möglichkeit, das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln.
  • Sie nehmen eine zentrale Rolle bei der kommunalen WÄP in den Mitgliedskommunen ein,
  • erhalten bei uns eine der Position adäquate Vergütung nach TV-V 15.


Wenn Sie sich in der Positionsbeschreibung wiederfinden und Sie diese gestaltungsfähige Aufgabe anspricht, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen bis zum

 

22. März 2024

an den

Werkleiter Thomas Lermen

Gaswerk Illingen

-Zweckverband-

Illinger Str. 125

66557 Illingen

Wir bitten, auf die Übersendung von Klarsichthüllen, Heftern etc. zu verzichten. Ihre Nachweise senden Sie uns bitte in einer zusammengefassten PDF-Datei zu.

Bitte nutzen Sie gerne die folgende Mailadresse: thomas.lermen@gaswerk-illingen.de

Das Gaswerk Illingen verfügt über einen Frauenförderplan und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter der Tel.-Nr. +49 6825 9326-34 an Thomas Lermen.

 

 

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.gaswerk-illingen.de/footernav/datenschutz