Erdgas-Flüssiggas-Autogas

Worin unterscheidet sich Erdgas von Flüssiggas oder Autogas?
Flüssiggas bzw. Autogas (LPG: Liquified Petroleum Gas) ist ein Gemisch aus Propan und Butan, das als Nebenprodukt (Fackelgas) bei der Erdöl- und Erdgas-Gewinnung sowie bei der Erdölraffinierung anfällt. Flüssiggas hat ein höheres Molekulargewicht als Erdgas und ist deshalb fast doppelt so schwer wie Luft. Erdgas ist dagegen aufgrund seines hohen Wasserstoffanteils leichter als Luft und verflüchtigt sich im Fall eines Austritts in der Atmosphäre. Als Kraftstoff sind Erdgas und Flüssiggas nicht untereinander austauschbar - unterschiedliche Tankstutzen verhindern eine Verwechslungsgefahr.

Was bedeutet "monovalent" und "bivalent" beim Erdgasauto?

Benzin- oder Dieselfahrzeuge sind monovalente Fahrzeuge, das heißt sie werden nur mit einem Kraftstoff betrieben. Monovalente Erdgasfahrzeuge sind auf Erdgas optimiert. Sie können aber über einen Benzinnottank von maximal 14 Liter verfügen. Bei diesen Fahrzeugen erfolgt die Umschaltung auf den Benzintank nur manuell. Bivalente Erdgasfahrzeuge können wahlweise mit Erdgas oder Benzin betankt werden. Üblicherweise führt die Fahrzeugautomatik dem Motor das preiswerte und umweltschonende Erdgas zu. Diesel scheidet als Zweitkraftstoff neben Erdgas in PKW-Motoren aus, da es ohne elektrischen Funken gezündet wird.

 

Preis/Preisfindung
Bei einem Durchschnittspreis für Erdgas von 0,70 ?/kg geben wir Ihnen
einen Überblick der Umrechnung:

 

 ErdgasBenzinDiesel
aktueller Preis0,70 ? / kg1,15 ? / Ltr.0,94? / Ltr.
Heizwert reg. unterschiedlich 13,16 kwh/kg8,77 kwh/Ltr.9,86 kwh/Ltr.
Erdgaspreis (H) entspricht 0,46 ?/Ltr.0,52 ?/Ltr.
1 kg Erdgas entspricht ca. 1,5 ltr. Benzin


Erläuterung der Umrechnung:Beispiel: 0,70 ?/kg Erdgas dividiert durch den Heizwert (13,16 kWh/kg) und multipliziert mit dem jeweiligen Heizwert der Kraftstoffe Benzin (8,77 kWh/Ltr.) bzw. Diesel 9,86 kWh/Ltr.).