Leistung/Reichweite

Erdgas im Tank: sauber und billig

Gibt es einen Leistungsverlust bei Erdgasautos?

 

Die ab Werk gelieferten Erdgasfahrzeuge haben in der Regel gegenüber einem vergleichbaren Benzinfahrzeug ein nur geringfügig abweichendes Leistungsverhalten. Dies zeigt sich insbesondere in der Beschleunigung und in der Spitzengeschwindigkeit, ist aber beim normalen Betrieb des Fahrzeugs unerheblich, sofern der Motor überwiegend im Teillastbereich gefahren wird. Bei den auf Erdgas optimierten monovalenten Erdgasfahrzeugen von Opel fällt die Leistung in der Regel im Normalbetrieb mit Benzin leicht ab gegenüber dem Erdgasantrieb.


Wie ist die Reichweite eines mono- bzw. eines bivalenten Fahrzeugs?

Die Reichweite, die ein mit Erdgas betriebenes Fahrzeug erzielen kann, ist von Modell zu Modell unterschiedlich.
Monovalente Fahrzeuge wie die Opel-Modelle Zafira und Astra weisen eine Reichweite auf, die mit der benzinbetriebener Fahrzeuge vergleichbar ist. Bei bivalenten Fahrzeugen wird die Reichweite des kleineren Erdgastanks durch den zusätzlichen Benzintank erhöht. Zudem wird an der Herstellung sogenannter Strukturtanks gearbeitet, die eine beträchtliche Vergrößerung des Tankvolumens und damit mehr Reichweite versprechen.

Der Opel Zafira hat eine Reichweite von 350 km im Erdgasbetrieb und zusätzlich 150 km im Benzinbetrieb. Zafira hat eine Reichweite von 350 km im Erdgasbetrieb und zusätzlich 150 km im Benzinbetrieb. Der Opel Astra weist im Erdgasbetrieb eine Reichweite von 390 km und im Benzinbetrieb 180 km auf.